Zufälliger Artikel

Problemstellung:

Wie kann ich ein komplette Verzeichnisstruktur erstellen?
Um ein Verzeichnis mittels VBA zu erstellen steht der Befehl "MkDir" zur Verfügung.
Der Syntax ist z.B.:

MkDir "C:\Test"

Leider ist es nicht möglich einen ganzen Verzeichnisbaum gleichzeitig zur erstellen.
Um einen ganzen Verzeichnisbaum, in einem Schritt zu erstellen, ist eine zusätzliche Prozedur erforderlich.  

In diesem Beitrag wurde gezeigt wie es mit VBA geht..

Es geht aber noch einfacher mit API

Option Compare Database
Option Explicit
Public Declare Function MakeSureDirectoryPathExists Lib "imagehlp.dll" ( _
                                                    ByVal lpPath As String) As Long
Public Function MakeCompletePath(sPath As String) As Long
'*******************************************
'Name:      MakeCompletePath (Function)
'Purpose:   Kompetten Pfad mit mehreren Unterverzeichnissen erstellen
'Author:    Thomas Keßler
'Date:      Oktober 26, 2010
'Inputs:    sPath= Pfadangabe
'Output:    0=Fehler, 1=Erfolg
'*******************************************
    Dim nResult As Long
    nResult = MakeSureDirectoryPathExists(sPath)
    MakeCompletePath = nResult
End Function


Aufruf:

If MakeCompletePath("D:\users\Daten2\Test000\Test001\Test011\") <> 0 Then
    MsgBox "Pfad angelegt"
Else
    MsgBox "Pfad konnte nicht angelegt werden"
End If

würde das Verzeichnis "D:\users\Daten2\Test000\Test001\Test011\" erstellen,
egal ob schon die anderen Verzeichnisse vorhanden sind.

 

Ähnliche Artikel

Home

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Problemstellung:
In diesem Bsp. soll die Verwendung des Office Framer Controls (DSO) mit MS-Access gezeigt werden.
Infos und Download (auch der C++ Sourcecode)
Microsoft Developer Support Office Framer Control

Mit diesem Control ist es möglich in einem MS-Access Formular MS-Office Dateien
(Word, Excel und Powerpoint) zu bearbeiten.
Das Control ersetzt nicht MS-Office da das jeweilige MS-Office Programm installiert sein muss.
Es erspart nur das separate Öffnen des betreffenden Programms.
Dieses Bsp. ergibt auch keinen Anspruch auf die Vollstängigkeit der Möglichkeiten des Controls.

Dafür ist vom Interessenten etwas Eigeninitiative gefordert. 

Das Control ist leider nicht ganz fehlerfrei. Manchmal kommt es zu Abstürzen für die ich nicht
verantwortlich gemacht werden kann.

Voraussetzungen:
Das Bsp ist ab A00 lauffähig.
Es gibt 2 Downloads einer für A00-A03 und einen ab A07.
Die beiden Downloads enthalten jeweils eine MS-Access DB und die dsoframer.ocx.
Diese muss vor DB-Aufruf mittels "regsvr32.exe" registriert werden.

Funktionsweise:
Im oberen Teil des Forms nach dem Start ist nur der Button zum Öffnen einer Office Datei aktiviert.
Mit dem diesem wird ein Dokument geöffnet.
Es wäre auch möglich eine neues Dokument zu erstellen (nicht in der Bsp-DB enthalten)
Dafür wäre nur folgender Aufruf erforderlich.

oDso.ShowDialog dsoDialogNew
Nach dem Öffnen sähe das Ganze so aus.
MS-Office 2003:
 
 
 
MS-Office 2007:
 
   
Das Dokument kann jetzt im Control direkt bearbeitet werden.
Die Buttons oben dürften selbst erklärend sein.
Die Druckvorschau sieht z.B. so aus.
MS-Office 2003:
 
 
 
MS-Office 2007:
 
 
 
Es ist auch möglich den Dateieigenschaften-Dialog direkt aufzurufen.
MS-Office 2003:
 
 
 
MS-Office 2007:
 


Dateien:

Bsp-DB für die Verwendung DSO-Framer Control

für A07

Die Zip-Datei enthält ein Version ab A07

Datum 05.02.2018
Dateigröße 69.07 KB
Download 688


Bsp-DB für die Verwendung DSO-Framer Control

für A00-03

Die Zip-Datei enthält ein Version ab A00

Datum 05.02.2018
Dateigröße 89.61 KB
Download 782

 
 
 

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Login Form

1.png1.png9.png1.png3.png6.png8.png
Heute19
Gestern75
Diese Woche417
Dieser Monat1301
Total1191368

  • IP: 54.81.71.187
  • Browser: Unknown
  • Version:
  • OS: Unknown

Online

1
Online

21. April 2018