1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Problemstellung:
Runden von Uhrzeiten.
Runden soll im Sekunden-, Minuten- und Stundenbereich erfolgen.
Rückgabewert soll eine Uhrzeit (Zahl) sein.

Voraussetzungen:
Das Bsp ist ab A97 lauffähig.

Funktionsweise:
Die Rundung erfolgt in der Funktion "TimeRound"Zur Berechnung wird die Funktion "RoundIt" benötigt. Diese ist enthalten, da A97 keine interne Rundungsfunktion hat.
Um aber für alle Accessversionen nur eine Bsp-DB zu zu erstellen, wurde diese Funktion beibehalten.

Syntax und Argumente:

Public Function TimeRound(varTime As Variant, Optional sTyp As String = "M", _
                          Optional intTimeValue As Integer = 5) As Double

 

varTime = gültige Zeit
sTyp = Rundungstyp (S=Sekunden, M=Minuten, H=Stunden)
intTimeValue = Rundungswert
gültige Werte:
Sekunden=5,10,15,20,30,60
Minuten=5,10,15,20,30,60
Stunden=1,2,3,4,5,6,10,12

Der Aufruf kann in Formularen direkt in Textfelder erfolgen oder in Abfragen (Auswahl- oder Aktualisierungsabfrage).

z.B. in Textfeldern: =TimeRound(#12:05:42#;"S";5)
würde als Ergebnis 0,503935185185185 bringen oder im Format "hh:nn:ss" 12:05:40

z.B. in Abfragen, z.B. SQL-String:

SELECT 
    tbl_Zeit2.Zeit1, 
    TimeRound([Zeit1],"M",5) AS M5
FROM tbl_Zeit2 
ORDER BY tbl_Zeit2.Zeit1;


Würde das Feld Zeit1 aus der Tabelle tbl_Zeit2 im Feld M5 auf 5 Minuten runden.

Dateien:
(0 Stimmen)

Runden von Uhrzeiten

ab A97

Die Zip-Datei enthält ein Version für A97 und eine ab A00

Datum 05.02.2018
Dateigröße 70.65 KB
Download 2.786

Ähnliche Artikel