1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Problemstellung:

Wie kann ich das Backend-Passwort aus Connectstring einer Tabelle auslesen?


Das folgende Beispiel ist kein Hackertipp!
Es soll nur die Möglichkeit gezeigt werden

Normalerweise bekommt man in der Entwurfsansicht einer verknüpften Accesstabelle

nur den Connectstring ohne das DB-Passwort angezeigt.

Jetzt kann es aber erforderlich sein dieses Passwort auszulesen.

Dies kann mittels DAO oder ADO(X) erfolgen.

DAO:

Dim sConnect As String
sConnect = CurrentDb.TableDefs("Tabelle1").Connect

Hiermit würde die Variable "sConnect" den kompletten Connectstring der "Tabelle1" enthalten.

In diesem ist auch das DB-Passwort enthalten.

Dieser String kann dann mit der Split()-Funktion o.ä. zerlegt werden.

ADO(X):

Dim cn As New ADODB.Connection
 Dim cat As New ADOX.Catalog
 Dim sConnect As String
 Set cn = CurrentProject.Connection
 Set cat.ActiveConnection = cn
 sConnect = cat.Tables("Tabelle1").Properties("Jet OLEDB:Link Provider String").Value 

Hier gilt dann das Gleiche wie bei der Lösung mit DAO

 

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Login Form

Neueste Artikel

Problemstellung: Ab MS-Office 2010 gibt es eine 32bit und eine 64bit Variante.Übernimmt man nun eine Datenbank nach 64bit und diese enthält API-Declare Anweisungenerhlt min in der Regel diese...
1.png2.png0.png4.png4.png6.png5.png
Heute102
Gestern127
Diese Woche510
Dieser Monat1889
Total1204465

  • IP: 54.80.83.123
  • Browser: Unknown
  • Version:
  • OS: Unknown

Online

1
Online

20. September 2018

Letzte Kommentare

  • Trusted Locations Manager

    Tommy Admin 13.07.2018 13:06
    RE: Trusted Locations Manager
    Hallo Matthias, aus Ermangelung einer 64bit Version kann ich das leider nicht prüfen. Tut mir leid. Gruss ...

    Weiterlesen...

     
  • Trusted Locations Manager

    Matthias 13.07.2018 06:48
    Funktioniert nicht
    Habe gerade den TL-Manager installiert. Nach dem Start sagt er mir, dass es kein Office erkennen ...

    Weiterlesen...